Geschichte

Eine Firma in Heilbronn mit Tradition

1994 gründeten Nunzio und Claudia Celentano den nun auch der Innung
angehörenden Betrieb Celentano Garagentore mit damaligen Sitz in Sontheim. Anfangs waren bis zu 7 beschäftigte Mitarbeiter vorhanden. Diese Größe des Betriebes führte zu vielen auch internationalen Aufträgen, zum Beispiel die Verglasung der Fassaden Klinikum Weimar. Nun arbeitet der Betrieb in enger Verbindung zu Schrade und Novoferm-Riexinger (beide seit ca. 20 Jahren) in familiären Rahmenbedingungen. Seit neustem besteht auch die Verbindung – von Heilbronn aus nach Stuttgart – als Partner zu dem Marktführer in der Torindustrie „Hörmann“!

Letztlich möchte die Familie Celentano sich bei allen Freunden, Kunden, Betrieben, Gesellschaften und Architekten mit der Bitte, auch in den folgenden Jahren eine gute Zusammenarbeit zu verrichten, bedanken.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit Großfirmen wie Novoferm, Schrade und Hörmann sind uns auch Fortbildungen wie untenstehende Brandschutztürsystemlösungen gegeben.

Wir sind immer auf dem neusten Stand der Dinge in Sachen Tore, Türen, Zargen, Antriebe, Stahlkonstuktionen und Montage. Wir bedanken uns für die professionellen Informationen der Firma Novoferm und wünschen weiter eine gute Zusammenarbeit.

„Allem Leben, allem Tun, aller Kunst muß das Handwerk vorausgehen […]“

Johann Wolfgang von Goethe (1821)